Erstes Bild der getesteten Substanz
Zweites Bild der getesteten Substanz

Angaben zum Inhalt

Flualprazolam (unbekannte Menge)

Angaben zur getesteten Substanz

Dicke

Länge x Breite

Durchmesser

Gewicht

Farbe

Farbe

Bruchrille

Relevante Substanz

Relevante Substanzen

Alprazolam (Xanax®)

Amphetamin

Mehr erfahren

Flualprazolam

Amphetamin

Mehr erfahren

Amphetamin

Mehr erfahren

Risikoeinschätzung

Dieses im Darknet bestelltes Alprazolam-Pulver, enthielt nicht den zu erwartende Wirkstoff Alprazolam, sondern Flualprazolam.

Flualprazolam ist ein Alprazolam-Derivat und gehört zur Gruppe der Benzodiazepine. Flualprazolam wurde nie als Medikament angewandt und ist kaum erforscht. Da Flualprazolam in tieferen Dosen wirksam ist als Alprazolam (Flualprazolam ist ca. 3-4-mal stärker als Alprazolam), besteht bei einer Falschdeklaration dieser Substanzen das Risiko einer Überdosierung.

Gemäss Userberichten wird Flualprazolam als riskant eingestuft: Flualprazolam ist ein sehr potentes Benzodiazepin, die Wirkung wird von den Konsumierenden jedoch oftmals als weniger intensiv als bei anderen Benzodiazepinen wahrgenommen. Daher besteht die Gefahr, dass nachdosiert und eine ungewollt hohe und somit gesundheitsgefährdende Dosis eingenommen wird.

Mischkonsum mit anderen dämpfenden Substanzen (bspw. Codein, Heroin etc.), Dissoziativa (bspw. Ketamin) und Alkohol kann zu Bewusstlosigkeit und einer lebensgefährlichen Atemdepression führen.

Auch bei Medikamenten, welche im Internet gekauft werden, kommt es immer wieder zu Falschdeklarationen; auch diese vor dem Konsum immer testen lassen!

Vom Konsum wird abgeraten!

Es liegen kaum gesicherte Informationen betreffend Risiken, Toxizität, Nebenwirkungen und Langzeitfolgen vor. Die nachfolgend aufgeführten Informationen zu Flualprazolam sollen nur als Orientierungshilfe dienen und basieren nicht auf gesicherten Daten, sondern stammen aus subjektiven Berichten von Konsumierenden.

Warnstufe

Safer Use

Testen

Lasse deine Substanzen in einem Drug Checking testen

Antesten

Falls du keine Möglichkeit hast, Substanzen analysieren zu lassen, teste immer eine kleine Menge an, um Überdosierungen zu vermeiden.

Abwarten

Warte nach oraler Einnahme 2 Stunden, da immer wieder Pulver / Kristalle mit unerwarteten Wirkstoffen im Umlauf sind, welche einen späteren Wirkungseintritt haben können.

Utensilien

Verwende bei einer nasalen Applikation (sniffen) von Pulvern immer deine eigenen Sniffutensilien, um dich oder andere nicht mit Krankheiten anzustecken.

Ähnliche Warnungen

Zu dieser Substanz gibt es keine aktuellen Warnungen