Erstes Bild der getesteten Substanz
Zweites Bild der getesteten Substanz

Angaben zum Inhalt

Angaben zum Inhalt

Dicke

Länge x Breite

Durchmesser

Gewicht

Farbe

Bruchrille

Diese als Methylon deklarierte Probe enthielt kein Methylon, sondern 157 mg Meskalin

Informationen zur getesteten Substanz

Amphetamin

Mehr erfahren

Amphetamin

Mehr erfahren

Amphetamin

Mehr erfahren

Risikoeinschätzung

Meskalin gehörtzur Gruppe der Psychedelika und intensiviert die Sinneswahrnehmungen und beeinflusst stark das Raum-Zeit-Empfinden. Bei höheren Dosierungen kann es zur Loslösung vom eigenen Körper kommen. Besonders in der Anfangsphase des Rausches kann es zu Übelkeit, leichten Atembeschwerden, Herzrasen, Schweissausbrüchen und einem erhöhten Blutdruck kommen. Die Wirkung kann nicht mit derjenigen von Methylon verglichen werden.

 

Methylon gehört zur Gruppe der Cathinone und wirkt stimulierend und wird, in abgeschwächter Form, mit MDMA verglichen. Methylon wird zu den Neuen Psychoaktiven Substanzen NPS gezählt und es gibt kaum wissenschaftliche Untersuchungen betreffend Wirkung, Risiken und Langzeitfolgen. Vom Konsum von Methylon wird daher abgeraten!

 

Eine Falschdeklaration dieser Substanzen kann, aufgrund der unerwarteten psychedelischen Wirkung und der sehr langen Wirkdauer von Meskalin (8 bis 12 Stunden) zu einer psychischen Überforderung und einem Bad Trip führen.

 

Bei Pulvern und Kristallen kommt es immer wieder zu Falschdeklarationen; auch diese deshalb unbedingt vor dem Konsum analysieren lassen!

Warnstufe

Safer Use

Testen

Lasse deine Substanzen in einem Drug Checking testen

Antesten

Falls du keine Möglichkeit hast Substanzen analysieren zu lassen, teste zuerst maximal einen drittel der Pille an, da sehr viele hochdosierte Tabletten im Umlauf sind.

Abwarten

Warte nach der Einnahme 2 Stunden, da immer wieder auch Tabletten mit unerwarteten Wirkstoffen im Umlauf sind, welche einen späteren Wirkungseintritt haben können.

Trinken

Denk daran: Trink alkoholfreie Getränke (3 dl / Stunde) und mach von Zeit zu Zeit Pausen an der frischen Luft, um einer Überhitzung / Dehydration vorzubeugen.

Aktuelle Warnungen

Zu dieser Substanz gibt es keine aktuellen Warnungen