Erstes Bild der getesteten Substanz
Zweites Bild der getesteten Substanz

Wirkstoffe und Gehalt

2C-B*HCl

68.1 %

Amphetamin (Sulfat)

12.2 %

Angaben zur getesteten Substanz

Dicke

Länge x Breite

Durchmesser

Gewicht

Farbe

Braun

Farbe

Bruchrille

Relevante Substanz(en)

2C-B (2C-x)

Mehr erfahren

Amphetamin - Speed

Mehr erfahren

Risikoeinschätzung

Eine als MDMA deklarierte Probe enthielt anstelle von MDMA die Wirkstoffe 2C-B (68.1%), Amphetamin (12.2%) und Koffein (5.6%).

Die Wirkung vom Amphetamin und Koffein erhöht die Wahrscheinlichkeit in Kombination mit 2C-B in unangenehme Gedankenschleifen zu geraten.

Da 2C-B deutlich tiefer dosiert wird als MDMA ist das Risiko einer Überdosierung bei dieser Probe sehr hoch. Die Kombination dieser Stoffe führt zu einer hohen körperlichen Belastung und kann - vor allem bei hohen Dosen – gesundheitlich schädigend sein und ein unwohles Körpergefühl auslösen.

Auch bei Pulvern und kristallinen Proben kommt es immer wieder zu Falschdeklarationen; auch diese deshalb unbedingt vor dem Konsum testen lassen! Vom Konsum wird abgeraten.

Warnstufe

Safer Use

Analyse

Lasse deine Substanzen in einem Drug Checking testen.

Set & Setting

2C-B und andere 2C-Substanzen wirken sehr settingabhängig und sind nur beschränkt partytauglich. Konsumiere nur an Orten, an welchen du dich wohl fühlst und vermeide Mischkonsum.

Safer Sniffing & Dosis

Achtung, 2C-B brennt schmerzhaft in der Nase! Beachte beim Schnupfen die Safer-Sniffing-Regeln und dosiere vorsichtig. 2C-B und andere 2C-Substanzen wirken bereits in kleinsten Dosierungen.

Ähnliche Warnungen

Zu dieser Substanz gibt es keine aktuellen Warnungen

Wissenswertes